FREE YOUR SHOULDERS |25.11.2017 |10 -13:00 uHR

Schultern und Nacken – wohl kaum eine Körperregion ist so anfällig für Verspannungen.


Wir sinken vor unserem Schreibtisch zusammen und laufen mit hoch gezogenen Schultern durch die Welt, bis es körperlich (und psychisch) Spuren hinterlässt.
Fasziale Zugketten und Schichten mit mehreren Aufhängepunkten bedürfen besonderer Aufmerksamkeit.


Diesem Bereich widmen wir uns in diesem Workshop mit speziellen Yin-Yoga-Übungen und Selbstmassage mit der Blackroll, um den tieferliegenden Gewebeschichten „auf den Pelz zu rücken“.

Diese Übungen und vor allem auch die Selbstmassage werden mitunter als unangenehm bis schmerzhaft – zumindest aber als „ungewohnt“ empfunden. Doch da müssen wir durch! – Langes Dehnen der Schulter-Nacken-Region lässt Dich Degenerationen im Gewebe aufspüren und Aufbauzellen können in Aktion treten. Anschließend nehmen wir die Blackroll zur Hilfe, damit der mechanische Reiz den Prozess der Hydration des Fasziengewebes unterstützen kann und Blockaden gelöst werden können.


Weil in diesem Prozess soviel zum Ausgleich kommt, hinterlässt das Üben an dieser Körperstelle oft ein Gefühl von Freiheit. Ohne Anstrengung weichen die Anspannungen einem leichten, friedlichen Gefühl der Ruhe.

Es sind ausreichend Blackrolls, Matten und Decken vorhanden.

Kosten: 40€

 

MIT UNTERSTÜTZUNG VON: